• Neue Details
    Eurofighter: FPÖ bei U-Ausschuss weiter skeptisch
    Nach dem "Go" aus der blauen Parteizentrale von vergangener Woche will Parteichef Strache weiterhin die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft abwarten
    Vor der Sitzung des Nationalen Sicherheitsrats zur Eurofighter-Affäre sind am Wochenende einige weitere Details publik geworden. So berichtete die Kronen Zeitung am Sonntag von angeblich überhöhten Rechnungen für Ersatzteile des Jets. FP-Chef Heinz-Christian Strache, der die Zustimmung zu einem U-Ausschuss vom Vorliegen neuer Fakten abhängig macht, zeigte sich davon aber vorerst unbeeindruckt.
    Weiterlesen
    Zurück zum Meldungsüberblick
  • Nach Oberhauser-Tod
    Peter Pilz: "Hatte auch Krebs"
    In der Ö3-Sendung "Frühstück bei mir" erzählte der Grüne Sicherheitssprecher erstmals von seiner Erkrankung, über die er sich auch mit Sabine Oberhauser austauschte.
    Der Tod von Sabine Oberhauser bewegte vergangene Woche Politikerkollegen quer durch alle Lager. In der Ö3-Sendung von Claudia Stöckel darauf angesprochen, überraschte Pilz am Samstag mit einem sehr persönlichen Bekenntnis. "Ich habe sie immer wieder im Parlament getroffen und dann haben wir über unsere Erfahrungen geredet", antwortete Pilz auf die Frage, inwieweit er die SPÖ-Ministerin bei ihrer schweren Erkrankung begleiten und trösten konnte. "Sie hat mir von ihrer Erkrankung erzählt und, das habe ich noch nie öffentlich gesagt, ich habe ihr auch von meiner erzählt. Ich habe auch Krebs gehabt - Prostatakrebs."
    Weiterlesen
    Zurück zum Meldungsüberblick
  • Kansas City
    Indien fordert nach tödlichem Angriff in Kansas Reaktion Washingtons
    Indischer Minister: Solche Vorfälle beschädigen Image der USA.
    Nach dem mutmaßlich rassistisch motivierten Angriff auf zwei Inder in den USA, bei dem eines der Opfer getötet wurde, hat Indien ein "scharfes Vorgehen" der US-Regierung gefordert. "Die USA sollten auf diesen Vorfall reagieren. Der US-Präsident und das amerikanische Volk sollten sich offen äußern und solche Taten verurteilen", sagte der indische Informationsminister M. Venkaiah Naidu.
    Weiterlesen
    Zurück zum Meldungsüberblick
  • Abschnitt
    290 Kilometer fertig: Türkei baut Mauer an Grenze zu Syrien
    Mehr als die Hälfte des geplanten 511 Kilometer langen Mauerabschnitts ist bereits fertiggestellt.
    Die Türkei hat an der Grenze zum Bürgerkriegsland Syrien bereits eine 290 Kilometer lange Mauer errichtet. Damit sei mehr als die Hälfte des geplanten 511 Kilometer langen Mauerabschnitts fertiggestellt, sagte Ergün Turan, der Vorsitzende der an der Errichtung beteiligten staatlichen Wohnungsbaugesellschaft Toki, nach einem Bericht des Senders TRT vom Sonntag.
    Weiterlesen
    Zurück zum Meldungsüberblick
  • Anti-IS-Offensive
    Offensive gegen IS: Irakische Armee meldet erste Erfolge
    Der Bezirk Al-Mamun im Südwesten von Mosul ist vollständig befreit.
    Irakische Streitkräfte haben der Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) eigenen Angaben zufolge ein erstes Wohnviertel im Westen ihrer Hochburg Mosul (Mossul) entrissen. Der Bezirk Al-Mamun im Südwesten der Stadt sei vollständig befreit und die irakische Flagge auf den Gebäuden gehisst worden, sagte Kommandant Abdul Amir Rashid am Sonntag in einer Stellungnahme. Weitere Details nannte er nicht.
    Weiterlesen
    Zurück zum Meldungsüberblick
  • Statistik 2016
    Deutschland: Jeden Tag zehn Angriffe auf Flüchtlinge
    3500 Angriffe wurden im Vorjahr registriert. Die Bundesregierung verurteilt die Gewalt "auf das Schärfste".
    Erschreckende Zahlen brachten eine parlamentarische Anfrage der deutschen Linkspartei zu Tage. Laut Auskünften des Bundesinnenministeriums in Berlin wurden im vergangenen Jahr rund 1000 Flüchtlingsunterkünfte attackiert. Dazu kämen mehr als 2500 Angriffe auf Flüchtlinge außerhalb ihrer Wohnstätten. Zudem habe es 217 Mal Übergriffe auf Hilfsorganisationen oder deren Mitarbeiter gegeben. Die mehr als 3500 Attacken bedeuten, dass es im Schnitt pro Tag zu zehn Gewaltakten gekommen ist. Das Bundeskriminalamt geht davon aus, dass der überwiegende Teil der Taten einen rechtsextremen Hintergrund hat.
    Weiterlesen
    Zurück zum Meldungsüberblick
  • Der 45. Präsident der Vereinigten Staaten
    Hunderte US-Asylbewerber nach Kanada geflohen
    US-Präsident Donald Trump sorgt rund um die Uhr mit seinen Aussagen und Entscheidungen für Aufruhr.
    Seit Donald Trump am 20. Jänner angelobt wurde, zieht er sein politisches Programm beinhart durch, bislang mittels "Executive Order", also Dekreten, die vom Kongress nicht abgenickt werden müssen. Für die größte Aufregung bislang sorgt ein Einreisestopp für Muslime aus sieben Ländern. Um den Überblick zu behalten, hier nun also: Donald Trump live. Alle Updates rund um den 45. Präsidenten der USA.
    Weiterlesen
    Zurück zum Meldungsüberblick
  • Steiermark
    Ungeklärter Todesfall in Strafanstalt Graz-Karlau
    Der Häftling wurde Sonntagfrüh regungslos in seiner Zelle gefunden. Die Polizei ermittelt.
    In der Strafanstalt Graz-Karlau ist am Sonntag ein 43 Jahre alter Häftling tot in seiner Zelle aufgefunden worden. Das bestätigte Josef Schmoll, Sprecher der Generaldirektion für den Strafvollzug, am Sonntag auf APA-Anfrage. Man habe die Polizei verständigt, eine Abklärung der Todesursache werde vorgenommen. Ermittlungsergebnisse lagen am Nachmittag noch nicht vor.
    Weiterlesen
    Zurück zum Meldungsüberblick
  • Deutschland
    Bayern: Zwei Menschen wohl von Einbrechern getötet
    Nachbarn hatten die Polizei gerufen. Eine Frau liegt schwer verletzt im Krankenhaus.
    Bei einem Gewaltverbrechen in Bayern sind ein Mann und eine Frau getötet worden, eine weitere Frau erlitt schwerste Verletzungen. Sie wurden offenbar Opfer von Einbrechern, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Eine Streife fand die beiden Toten und die Verletzte am späten Samstagabend in einem Einfamilienhaus in Königsdorf. Die Staatsanwaltschaft hat eine Sonderkommission eingerichtet.
    Weiterlesen
    Zurück zum Meldungsüberblick
  • Tourismus
    Per Seilbahn zu Chinas letzter bewohnter Höhle
    18 Familien leben in einem isolierten Dorf in einer Höhle im Südwesten des Landes. Ein Unternehmer will es zur Touristenattraktion machen.
    Sie gelten als Chinas letzte Höhlenmenschen - 18 Familien, die in den nebelverhangenen Bergen im ländlichen Südwesten der Volksrepublik in einer riesigen Grotte wohnen. Ihre einzige Verbindung zur Außenwelt ist ein schmaler Pfad - eine Stunde Fußweg durch die raue Berglandschaft.
    Weiterlesen
    Zurück zum Meldungsüberblick
  • Gelockerter Vollzug
    Freigänger: Keine Gitter, "das ist leiwand"
    Insassen im gelockerten Vollzug malen Wachzimmer aus oder putzen für die Polizei.
    "14 Monate hab’ ich noch", sagt Adrian M. Er steht auf der Leiter und malt die Ecken eines Lagers in der Polizeiinspektion Donaufelderstraße in Wien aus. Das Ausmalen hat er in der Justizanstalt Simmering gelernt. "Ich habe auch einen Lehrabschluss als Maler und Beschichtungstechniker. So bin ich nicht nur gesessen, ich habe aus der Haft etwas gemacht", erklärt der 27-Jährige.
    Weiterlesen
    Zurück zum Meldungsüberblick
  • Wetter
    Die kommende Woche wird stürmisch und regnerisch
    Tageshöchstwerte kommende Woche bei bis zu 16 Grad.
    Mildes Wetter mit Temperaturen von bis zu 16 Grad, aber auch Sturm und Regen bringt die kommende Woche in Österreich. Am Montag ist es noch trocken, tags darauf breiten sich Niederschläge aus, prognostizierte die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) am Sonntag. Gegen Freitag wird wieder trockenes und oft sonniges Wetter erwartet.
    Weiterlesen
    Zurück zum Meldungsüberblick
  • Deutschland
    Amokfahrt in Heidelberg: Zwei Österreicher verletzt
    35-Jähriger raste mit Mietwagen in Menschengruppe, ein Pensionist wird dabei getötet. Mann und Frau erlitten leichte Prellungen.
    Nach der tödlichen Autofahrt in eine Menschengruppe in Heidelberg sucht die Polizei nach dem Motiv des 35-jährigen Tatverdächtigen. Der Mann soll am Samstagnachmittag zwei Fußgänger verletzt und einen 73-jährigen getötet haben, wie die Polizei mitteilte.
    Weiterlesen
    Zurück zum Meldungsüberblick
  • Unfall
    Indien: Dreijährige Zwillinge in Waschmaschine ertrunken
    Kinder sind in ein nach oben offenes Gerät gestürzt.
    In Indien sind dreijährige Zwillingsbuben in einer Waschmaschine ertrunken. Ihre Mutter hatte die Kinder nach Angaben der Polizei vom Sonntag für wenige Minuten allein gelassen, um Waschmittel zu kaufen. Zuvor hatte sie die Toplader-Waschmaschine der Familie mit Wasser gefüllt und offen stehen gelassen. Als sie zurückkehrte, waren die Kinder verschwunden, später fand man sie in der Waschmaschine.
    Weiterlesen
    Zurück zum Meldungsüberblick
  • Mobilfunk
    Ein Tarif für 28 Länder? Drei verwirrt Handy-Kunden
    Neue, grenzenlose Vertragstarife: Warum „in die EU“ statt "in der EU" zu telefonieren viel teurer sein kann.
    Die Roaming-Gebühren für Telefonieren und Surfen innerhalb der EU sind mit 15. Juni endgültig Geschichte. Der heimische Mobilfunker Hutchision ("Drei") preschte schon Jänner vor und schaffte mit seinen neuen "Top-Tarifen" die Roaming-Gebühren vorzeitig ab. "Ein Tarif für 28 Länder", verheißt die Werbung. Ab 19 Euro sind unlimitierte Gesprächsminuten "österreichweit und in allen anderen EU-Ländern" inkludiert.
    Weiterlesen
    Zurück zum Meldungsüberblick
  • Geldanlage
    Starinvestor Warren Buffett im Gewinnrausch
    Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway profitiert vom "Trump-Effekt". Der Börsen-Guru stichelt dennoch gegen den US-Präsidenten.
    Die Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway von Starinvestor Warren Buffett profitierte von der Börsenrally nach der Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten Ende des Vorjahres. Im vierten Quartal 2016 stieg der Gewinn um fast 15 Prozent auf 6,3 Mrd. Dollar. Im Gesamtjahr 2016 verdiente Berkshire 24,1 Mrd. Dollar (22,7 Mrd. Euro) und damit in etwa gleich viel wie zuletzt. 
    Weiterlesen
    Zurück zum Meldungsüberblick
  • Staatsholding
    Staatsholding ÖBIB - eine Fehlkonstruktion
    ÖBIB gerät immer stärker unter Beschuss. Minister Drozda: "Gestalten statt verwalten".
    Noch nicht einmal zwei Jahre ist die neue Staatsholding jung. Nach heftigen Tauziehen hatten sich SPÖ und ÖVP auf den kleinsten gemeinsamen Nenner zusammen gestritten. Das Ergebnis ist ein ziemlich eigenartiges Konstrukt namens ÖBIB, das die alte ÖIAG ersetzt.
    Weiterlesen
    Zurück zum Meldungsüberblick
  • GGW Gruber testet Messgeräte der Zukunft
    Wiener Mess- und Prüfsystemspezialist mit Pilotfabrik in Aspern.
    Ohne Präzision läuft hier gar nichts. Bei der hochautomatisierten Autoproduktion kann schon der kleinste Fehler fatale Auswirkungen haben. Rastet ein Teil nicht ganz präzise ein, ist die gesamte Produktionslinie gefährdet. Ein erst später entdeckter Mangel kann zu Unfällen oder zu teuren Rückrufaktionen führen. Genauigkeit ist daher alles im Geschäft des Wiener Mess- und Prüfsystemspezialisten GGW Gruber. Als Komplettanbieter vertreibt das Familien-Unternehmen Hightech-Mess- und Prüfgeräte, kalibriert, repariert und wartet sie regelmäßig und bietet die nötigen Schulungen dazu an.
    Weiterlesen
    Zurück zum Meldungsüberblick
  • Merkur
    "Beim Frischfleisch verdienen wir nichts mehr"
    Vorstand Kerstin Neumayer erzählt, wo der Händler Profit macht und was Kundendaten verraten.
    KURIER: Ich habe neulich auf der Merkur-Rechnung eine Thunfisch-Dose zum Aktionspreis angeboten bekommen. Zufall oder das Ergebnis Ihrer Kundendaten-Auswertung?
    Weiterlesen
    Zurück zum Meldungsüberblick
  • Milliarden-Projekt
    Chinesen booten die OMV aus
    Mitaktionär Abu Dhabi erschließt riesige Ölreserven / Strategie-Problem.
    Es hätte für die OMV ein wirklich großer Deal werden sollen. Noch dazu nicht auf Neuland und mit einem unbekannten Partner, sondern gemeinsam mit einem langjährigen Aktionär. Doch der teilstaatliche heimische Öl- und Gaskonzern wurde jetzt in Abu Dhabi von chinesischen Konkurrenten ausgebremst. OMV-Chef Rainer Seele hatte sich die Zustimmung des Aufsichtsrates gesichert, in ein gigantisches Ölförderprojekt in Abu Dhabi zu investieren. Die staatliche Ölgesellschaft Adnoc will die Produktion kräftig erhöhen und die 15 größten am Festland liegenden Ölfelder des Emirates gemeinsam mit Partnern erschließen.
    Weiterlesen
    Zurück zum Meldungsüberblick
  • USA gegen Europa
    So geht Protektionismus: Unfair sind die anderen
    Was zählt eigentlich als unfairer Wettbewerb? Und was haben Österreichs Milchbauern damit zu tun?
    Die USA kommen vom Mars, die Europäer von der Venus: Seit US-Präsident Donald Trump am Ruder ist, gilt der Eindruck mehr denn je. Seit dem Zweiten Weltkrieg waren die USA die treibende Kraft des freien Handels. Jetzt wollen sie die Schotten dicht machen und ausländische Anbieter aussperren?
    Weiterlesen
    Zurück zum Meldungsüberblick
  • Ski Nordisch
    Lahti: Mixed-Team springt zu Halbzeitrang zwei
    Das gemischte ÖSV-Quartett liegt zur Halbzeit zwar deutlich hinter Deutschland, aber vor Japan.
    Das ÖSV-Quartett mit Daniela Iraschko-Stolz, Michael Hayböck, Jacqueline Seifriedsberger und Weltmeister Stefan Kraft rangiert am Sonntag in Lahti nach dem ersten Durchgang des Mixed-Bewerbs im Skispringen bei der Nordischen WM in Lahti an zweiter Stelle. Titelverteidiger Deutschland führt mit 17,9 Punkten Vorsprung auf Österreich und weitere 8,5 auf Japan.
    Weiterlesen
    Zurück zum Meldungsüberblick
  • Fußball-Splitter
    Janko mit Doppelpack bei Basel-Sieg
    Damit Ihnen nichts aus der Welt des Fußballs entgeht.

    Weiterlesen
    Zurück zum Meldungsüberblick
  • Nordische WM
    Kombination: Herren-Staffel holt WM-Bronze
    Die ÖSV-Herren liefen im Kombi-Teambewerb in Lahti zur ersten Medaille seit 2011.
    Die ÖSV-Kombinierer haben bei der Nordischen Ski-WM in Lahti als Team Stärke bewiesen und die erhoffte Medaille erobert. Bernhard Gruber, Mario Seidl, Philipp Orter und Paul Gerstgraser holten am Sonntag nach je einem Sprung von der Normalschanze und der 4x5-km-Staffel Bronze. Deutschland jubelte mit 41,7 Sekunden Vorsprung auf Olympiasieger Norwegen über die erfolgreiche Titelverteidigung.
    Weiterlesen
    Zurück zum Meldungsüberblick
  • Ski Alpin
    Kombi: Sieg für Shiffrin, Kugel an Stuhec
    Ilka Stuhec sicherte sich mit Rang drei die Kristallkugel im Kombi-Weltcup, Mikaela Shiffrin macht einen Schritt zur großen Kugel.
    US-Ski-Star Mikaela Shiffrin hat am Sonntag erstmals eine Kombination im alpinen Ski-Weltcup gewonnen. Die 21-Jährige feierte in Crans Montana vor Federica Brignone sowie Ilka Stuhec den 29. Weltcup-Sieg ihrer Karriere. Die Slowenin Stuhec durfte sich über den Gewinn der kleinen Kombi-Kristallkugel freuen, die Tirolerin Ricarda Haaser als Fünfte über ihr bisher bestes Weltcup-Ergebnis.
    Weiterlesen
    Zurück zum Meldungsüberblick
  • Ski Nordisch
    Nordische WM: Norwegen und Russland holen Teamsprint-Gold
    Im Teamsprint der Damen setzte sich Norwegen durch, bei den Herren war Russland nicht zu schlagen.
    Norwegens Damen und Russlands Herren haben am Sonntag bei der Nordischen Ski-WM Gold in den Langlauf-Teamsprints erobert. Maiken Caspersen Falla verteidigte diesmal mit Heidi Weng ihren Titel erfolgreich und holte nach dem Sprint schon die zweite Goldmedaille in Lahti. Auch Sergej Ustjugow doppelte nach, mit Nikita Krijukow profitierte er aber von einer Kollision der führenden Norweger und Finnen.
    Weiterlesen
    Zurück zum Meldungsüberblick
  • Ski Alpin
    Super-G: Reichelt Zweiter, Jansrud holt Kristall
    Rang sechs reichte Kjetil Jansrud zum Gewinn der Disziplinenwertung, Hannes Reichelt holte Rang zwei.
    Hannes Reichelt fuhr im Super-G von Kvitfjell als Zweiter hinter dem Südtiroler Peter Fill aufs Podest. Auf den Sieger fehlten Jansrud nach einer beherzten Fahrt nur 0,10 Sekunden. Dritter hinter Reichelt war der Kanadier Erik Guay (+0,23 Sekunden). Zweitbester Österreicher war Matthias Mayer als Elfter (+0,91). Max Franz (13./+0,97) und Vincent Kriechmayr (15./1,05) verpassten die Top Ten ebenfalls knapp.
    Weiterlesen
    Zurück zum Meldungsüberblick
  • Eishockey
    Was Caps-Stürmer Andreas Nödl vor dem Play-off zu sagen hat
    Der ehemalige NHL-Profi im Interview über seine Karriere und die Stärke der Vienna Capitals.
    Mit dem Rekord von 98 Punkten im Grunddurchgang weckten sie Begehrlichkeiten bei den Wiener Eishockeyfans, die seit zwölf Jahren keinen Titel feiern durften. Großen Anteil an den Leistungen der Capitals hat Andreas Nödl – jener Stürmer, der mit 17 Jahren auszog, um NHL-Profi zu werden. Mit der Erfahrung von 195 Spielen in der NHL sorgt er jetzt in seiner Heimatstadt für Furore. Vor dem Viertelfinal-Auftakt am Sonntag gegen Innsbruck spricht Andreas Nödl über die Stärke der Capitals, die Härte seiner Fernbeziehung und gefährliche Emotionen auf dem Eis.
    Weiterlesen
    Zurück zum Meldungsüberblick
  • Quiz
    Wie gut wissen Sie über den Oscar Bescheid?
    Am Sonntag werden die Gold-Buben wieder verliehen: Sind Sie ein Oscar-Experte?
    Bereits zum 89. Mal werden am Sonntag in Los Angeles die Oscars verliehen. Night-Late-Talker Jimmy Kimmel wird durch den Abend führen. Der große Favorit ist "La La Land" mit 14 Nominierungen. Branchenkenner erwarten sich daher eine sehr vorhersehbare Preisverleihung. Aber wer weiß, vielleicht gibt's ja doch noch einige Überraschungen.
    Weiterlesen
    Zurück zum Meldungsüberblick
  • Quiz
    Wie gut wissen Sie über den Oscar Bescheid?
    Am Sonntag werden die Gold-Buben wieder verliehen: Sind Sie ein Oscar-Experte?
    Zum 89. Mal werden am Sonntag in Los Angeles die Oscars verliehen. Night-Late-Talker Jimmy Kimmel wird durch den Abend führen. Der große Favorit ist "La La Land" mit 14 Nominierungen. Branchenkenner erwarten sich daher eine sehr vorhersehbare Preisverleihung. Aber wer weiß, vielleicht gibt's ja doch noch einige Überraschungen.
    Weiterlesen
    Zurück zum Meldungsüberblick
  • Kaum zu erkennen
    Abgenommen: So sieht Leona Lewis nicht mehr aus
    Die ohnehin schlanke Sängerin hat ordentlich abgenommen.
    Wer ist das denn? Sängerin Leona Lewis ist auf aktuellen Bildern auf den ersten Blick gar nicht so leicht zu erkennen. Sie hat in den letzten Wochen offenbar mehrere Kilos verloren. Die Halspartie wirkt extrem knochig. Ungesund abgemagert sieht Lewis zwar (noch) nicht aus - dass die Hitsängerin aber eine strenge Diät verfolgt, gibt sie selbst zu.
    Weiterlesen
    Zurück zum Meldungsüberblick
  • Lesestoff
    Claudia Kottal: Mein Lieblingsbuch
    Über "Quo Vadis?“ von Henryk Sienkiewicz
    Eine Liebesgeschichte, die im alten Rom zu Zeiten Neros spielt. Ich habe das Buch verschlungen, als ich 15 war, und es hat mich danach sehr lange beschäftigt. Es hat mich sehr erschüttert und ich glaube, es hat damals meinen Gerechtigkeitssinn entfacht.
    Weiterlesen
    Zurück zum Meldungsüberblick
  • Academy Awards
    Rekordhalter: Filme mit den meisten Oscars
    Welche Filme mit den meisten Nominierungen und Auszeichnungen Oscar-Geschichte schrieben.
    Mit 14 Nominierungen hat "La La Land" von Damien Chazelle heuer nicht nur die klare Favoritenrolle bei der Oscar-Verleihung, die am Sonntag in einer Woche (26. Februar) in Los Angeles stattfindet. Mit dieser Zahl hat das nostalgische Filmmusical auch den Rekord der beiden bisherigen Nominierungsspitzenreiter "Titanic" und "All About Eve" egalisiert.
    Weiterlesen
    Zurück zum Meldungsüberblick
  • Kritik vom Ex-Bachelor
    Bachelor: "Zu viele mediengeile Frauen"
    Der ehemalige Bachelor Jan Kralitschka glaubt, dass die Kandidatinnen der aktuellen Show die Sendung ruinieren.
    Der Ex-Bachelor Jan Kralitschka hat Kritik an der neuen Ausgabe der TV-Kuppelshow geübt. Er bemängelt die mediengeilen Kandidatinnen, die die Show zerstören. Viele würden nicht nach der großen Liebe suchen und hätten wenig Interesse an dem neuen Bachelor Sebastian. Sie seien karrieregeil und wollen nur bekannt werden, so der Ex-Rosenkavalier.
    Weiterlesen
    Zurück zum Meldungsüberblick
  • Schwanger
    Beyonce sagt Auftritt am Coachella-Festival ab
    Ärzte haben der Sängerin geraten, doch nicht am Musikfestival aufzutreten.
    Pop-Superstar Beyonce hat ihre Teilnahme am Coachella-Festival abgesagt. Die mit Zwillingen schwangere Sängerin sei dem Rat ihrer Ärzte gefolgt, erklärten die Veranstalter des berühmten Festivals in Südkalifornien am Donnerstag (Ortszeit). Beyonce werde aber im kommenden Jahr wieder einer der wichtigsten Stars sein.
    Weiterlesen
    Zurück zum Meldungsüberblick
  • 89. Oscars
    Hochschwangere Natalie Portman sagte Teilnahme ab
    Für Darstellung der früheren First Lady Jackie Kennedy nominiert.
    Die hochschwangere und für einen Oscar nominierte Schauspielerin Natalie Portman wird bei der Gala am Sonntagabend (Ortszeit) nicht dabei sein. Grund sei ihre Schwangerschaft, teilte die 35-Jährige dem US-Portal People.com einen Tag vor der Preisverleihung mit. Sie freue sich aber sehr über die Nominierung - und grüßte auf diesem Weg auch die anderen Nominierten.
    Weiterlesen
    Zurück zum Meldungsüberblick
  • Museum
    Neuer Job für Agnes Husslein-Arco
    Agnes Husslein-Arco in Vorstand der Privatstiftung Leopold berufen. Albertina: Bisherige Finanzchefin Landstetter wird Geschäftsführerin.
    Die Leopold Museum-Privatstiftung hat ein neues Vorstandsmitglied: Die ehemalige Belvedere-Direktorin Agnes Husslein-Arco wurde vom Finanzministerium in den Vorstand berufen, berichtet derStandard.at. Wie Elisabeth Leopold der Zeitung bestätigte, folgt Husslein-Arco auf Wolfgang Nolz, der nach knapp 17 Jahren aus dem Vorstand ausscheidet.
    Weiterlesen
    Zurück zum Meldungsüberblick
  • Filmpreise
    Der Oscar für den billigsten Film
    Warum es heuer so viele neue Gesichter bei der Gala gibt (Hinweis: Es geht auch ums Geld).
    Es wird ja doch nicht alles immer nur teurer.
    Weiterlesen
    Zurück zum Meldungsüberblick
  • Zeichnungen
    Richard McGuire: Ein Minimalist mit gespitztem Bleistift
    Der amerikanische Illustrator Richard McGuire veröffentlicht "Erzählende Bilder".
    Er ist der Meister der Reduktion, ein Minimalist vor dem Skizzenbuch: Richard McGuire. Der US-amerikanische Illustrator arbeitet seit mehr als zehn Jahren für das Magazin The New Yorker. Neben Coverentwürfen zeichnet er sogenannte Vignetten – jene visuellen Zierelemente, die, verstreut über den Zeitschriftentext, ehemals als Lückenfüller dienten und heute kleine, eigenständige Kunstwerke sind.
    Weiterlesen
    Zurück zum Meldungsüberblick
  • Hollywood
    Vor 89. Oscars: "Toni Erdmann" gewinnt Preis des unabhängigen Kinos
    Regisseurin Maren Ade nahm den Independent Spirit Award entgegen.
    Am Vorabend der Oscar-Verleihung hat die deutsche Regisseurin Maren Ade in Kalifornien eine erste Trophäe gewonnen. Ihr Erfolgsfilm "Toni Erdmann" erhielt den Independent Spirit Award als bester internationaler Film. Die Spirit Awards werden traditionell einen Tag vor der Oscar-Gala vergeben, wo die deutsch-österreichische Koproduktion in der Kategorie "Bester fremdsprachiger Film" nominiert ist.
    Weiterlesen
    Zurück zum Meldungsüberblick
  • Medien
    Sky setzt verstärkt auf Eigenproduktionen
    Sky-Programmchefin Elke Walthelm über deutschsprachige Serien und österreichische Regisseure.
    KURIER: Der Wiener Regisseur Andreas Prochaska wird eine Fortsetzung von "Das Boot" als Sky-Event-Serie umsetzen.
    Elke Walthelm: Es freut uns sehr, dass wir ihn für dieses spannende Projekt begeistern konnten. Sky Deutschland ist im Bereich der Serien-Produktion ja noch ein eher neuer Name. Prochaska ist ein großartiger Regisseur, der mit "Das finstere Tal" und zuvor schon tolles Kino gemacht hat und über internationale Erfahrung verfügt.

    Weiterlesen
    Zurück zum Meldungsüberblick
  • Berühmt
    Gestatten Oscar: Alles über die Namensvetter
    1929 schlug die Geburtsstunde des berühmtesten Oscars, jenem aus Hollywood und Gold. Ein Name, der Geschichten schrieb.
    Als Oscar geboren wurde, hieß er etwas sperrig "Academy Award of Merit". Damit kann man nicht berühmt werden, selbst wenn man golden glänzt. Und darum bürgerte sich bereits zwei Jahre nach der ersten Preisverleihung der Spitzname "Oscar" ein.
    Weiterlesen
    Zurück zum Meldungsüberblick
© 2017 kurier.at Hosted & Connected by