Dior: Miranda Kerr zeigt erstmals ihr Brautkleid

Foto: Instagram/mirandakerr, Patrick Demarchelier, Vogue

In der aktuellen Ausgabe der US-Vogue dürfen Fans des Topmodels die Maßanfertigung von Dior bewundern.

17.07.2017, 08:38

Bereits im Mai gab Miranda Kerr ihrem Verlobten Evan Spiegel das Ja-Wort, doch erst jetzt zeigt die 34-Jährige ihr Hochzeitskleid, welches sie sich von Dior-Designerin Maria Grazia Chiuri schneidern ließ. Für die aktuelle Augabe der US-Vogue ließ sich das Topmodel von Starfotograf Patrick Demarchelier ablichten. Nach der Verlobung im Juli 2017 begann die Australierin nach Inspirationen für das perfekte Kleid zu suchen und dachte dabei immer wieder an Grace Kellys berühmtes Brautkleid, welches diese 1956 zu ihrer Vermählung mit Prinz Rainer von Monaco trug.

Trio in Dior

Nachdem Chiuri ihre Stelle bei Dior antrat und einwilligte, Kerrs Brautkleid zu entwerfen, folgten bereits im Herbst die ersten Skizzen. Statt wie viele andere ihrer Model-Kolleginnen auf viel Spitze und noch mehr Haut zu setzen, entschied sich der Victoria's Secret-Engel für einen hochgeschlossenen Schnitt und lange Ärmel.

 

Ein Beitrag geteilt von Miranda (@mirandakerr) am

"Meine größten Inspirationen waren immer Grace, Audrey Hepburn und meine Oma, die mit 80 einen mühelosen Stil hat: eine nette Hose, eine weiße Bluse, einen Schal und einen kleinen Absatz", sagte Kerr im Interview mit dem Modemagazin.

 

Ein Beitrag geteilt von Miranda (@mirandakerr) am

Auch Bräutigam Evan Spiegel ließ sich für seinen großen Tag vom französischen Modehaus einkleiden und selbst Miranda Kerrs sechsjähriger Sohn aus der Ehe mit Ex Orlando Bloom bekam einen Mini-Dior-Anzug.

 

Ein Beitrag geteilt von Miranda (@mirandakerr) am

(Kurier/mz)

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )
Antworten folgen
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?
    © 2017 kurier.at Hosted & Connected by