Skistar Marcel Hirscher im Netz verspottet

Marcel Hirscher
Foto: APA/HELMUT FOHRINGER

Nach der überraschenden Niederlage gegen den Belgier Dries Van den Broecke ist Hirscher in den sozialen Medien Häme ausgesetzt.

16.02.2017, 16:11

Der 21-jährige Belgier Dries Van den Broecke besiegte am Dienstag bei der Alpinski-WM in St. Moritz im Teambewerb (im Achtelfinale) Österreichs Superstar Marcel Hirscher (mehr dazu hier). Marcel Hirscher, Gesamtweltcupsieger der vergangenen fünf Jahre, verlor außerdem seinen Lauf gegen den 34-jährigen Schweden Andre Myhrer (im Viertelfinale). Nach dem Viertelfinal-Aus Österreichs im Teambewerb wird Hirscher nun im Netz verspottet:

SKI-WM 2017 IN ST. MORITZ: NATIONS TEAM EVENT: BRO Foto: APA/EXPA/JOHANN GRODER Dries Van den Broecke besiegte Marcel Hirscher. Der zeigt sich als fairer Sportsmann.

(kurier/elmo)

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )
Antworten folgen
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?
    © 2017 kurier.at Hosted & Connected by