Polizei-Akte: Travolta soll erneut Masseur belästigt haben

Foto: AP/Richard Shotwell

Nachdem schon ein Masseur auf Twitter erzählte, von Travolta sexuell belästigt worden zu sein, ist nun auch ein Polizei-Report über einen ähnlichen Fall aufgetaucht.

13.11.2017, 17:19

Schon vor drei Tagen hat Marky Hutt auf Twitter erklärt, dass ihn Schauspieler John Travolta 2010 belästigt hat, während er ihn massierte. Der Masseur war im Rochester Hotel in New York tätig. Travolta habe eine Massage in seinem Zimmer gewünscht, wo er auf seinem Laptop einen Porno mit Männern laufen ließ. Der Hollywoodstar habe ihm Geld für Sex angeboten, ihn an Penis und Hintern gefasst und schließlich auf die Hose von Hutt ejakuliert.

Hutt habe das Rochester Police Department gerufen, doch die Polizei hätte nichts unternommen. Schon 2012 hatte es ähnliche Vorwürfe von einem Masseur gegen den hetue 63-Jährigen gegeben. Auch damals wurde der Fall nicht weiterverfolgt.

REUTERSCast member John Travolta (L) and his wife Kelly Preston arrive at the premiere of the film "Sav" in  in Los Angeles June 25, 2012. REUTERS/Danny Moloshok (UNITTATES - TagsTags: ENTERTAINMENT) Foto: REUTERS Travolta mit seiner Frau Kelly Preston

Polizei-Bericht über Vofall im Jahr 2000

Jetzt gibt es laut Radar Online aber einen Vorfall, der von der Polizei zumindest dokumentiert wurde - und zwar schon im Jahr 2000.

Damals hatte sich ein 21-jähriger Masseur beschwert, dass er unsittlich von John Travolta im Hotel LaQuinta Hotel in Plams Springs berührt wurde.

Der Polizei-Report liegt Radar Online vor. Darin heißt es, dass der Schauspieler sich von ihm massieren ließ und plötzlich sein Handtuch entfernt habe. Der Schauspieler habe erklärt, dass er den Masseur sehr attraktiv finde und er ihn erregt mache. Travolta soll ihm Fragen gestellt haben wie "Hat ein Mann schon jemals deinen Hintern geleckt?” oder "Was würdest du machen, wenn du Sex mit einem Mann hättest?"

John Travolta Foto: photopress.at

"Griff unter das Handtuch"

Travolta habe ihm angeboten, ihn ins Dampfbad zu folgen, damit "er nicht so alleine ist", woraufhin Travolta seine eigene Massagetechnik an dem Masseur vorzeigen wollte. Der Masseur legte sich auf den Bauch, "Travolta griff unter sein Handtuch und rieb seine Innenschenkel. Er hat seinen Hintern gestreichelt und ihn auch zwischen den Beinen berührt".

Aus Zimmer geflohen

Der Masseur habe erklärt, dass er sich unwohl fühle und sei aus dem Zimmer geflohen, doch der Schauspieler sei ihm nachgegangen und habe angeboten, "seinen Rücken einzuseifen", während er duscht.

Der Mann hat nach dem Vorfall die Polizei gerufen und die vorangegangenen Aussagen gemacht. Die Polizei erklärte im Bericht, dass Travolta das Hotel verlassen hatte und daher zu keiner Befragung bereit stand. Der Fall blieb daher offen und wurde nicht weiterverfolgt.

Gerüchte

Seit Jahren gibt es Gerüchte, wonach Travolta homosexuell sein soll. Schon mehrmals gab es Anschuldigugnen von sexueller Belästigung gegen den Schauspieler - ausschließlich von Männern. Seit 1991 ist er mit Kelly Preston verheiratet. Zu den neuen Anschuldigungen hat er sich noch nicht geäußert.

Aus dem Archiv (2014):

Neue Enthüllungen von Travoltas angeblichem Ex-Lover

 

EPA/ETIENNE LAURENT
Foto: EPA/ETIENNE LAURENT
dapd
Foto: dapd
www.pps.at
Foto: www.pps.at
Lade
AP
Foto: AP
Lade
dapd
Foto: dapd
Lade
photopress.at
Foto: photopress.at
Lade
Reuters/DANNY MOLOSHOK
Foto: Reuters/DANNY MOLOSHOK
Lade
photopress.at
Foto: photopress.at

(kurier/mich)

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )
Antworten folgen
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?
    © 2017 kurier.at Hosted & Connected by