Heinz Wagner

Heinz Wagner

Kolumnisten

Heinz KiKu Wagner ist seit 1993 beim KURIER (die ersten elf Jahre als “freier” Mitarbeiter) als er den Kinder-KURIER gründen durfte. Der KiKu durfte später um eine Schüler/Schulseite ergänzt werden, die in der Folge in eine Jugendseite erweitert wurde. Seit 2011 gibt's den KiKu fast "nur" mehr online
Letztere wurde im Winter 2010 eingestellt.
Ersterer wurde im Herbst 2007 von einer Art eigenen Beilage auf eine Seite reduziert, im Winter 2010 wurden dort Beiträge von Kindern eliminiert und ab 2011 wurde die Print-KiKu-Seite dem Ressort LebensArt zugeschlagen.
Regelmäßige Workshops in der Redaktion aber auch außerhalb wie etwa bei Ferienspiel, Kinderuni.

Heinz Wagner auf facebook

Heinz Wagner auf twitter


Verfasste Artikel

Wenn die Bürokratie im Nebel verschwindet

Kafkas "Schloss"

Wenn die Bürokratie im Nebel verschwindet

Eine spannende, atmosphärische Version von „Das Schloss“ nach Franz Kafka in einem kleinen Theater in Wien-Leopoldstadt.

Hört endlich wer auf Kassandra?!

Kosmos-Theater

Hört endlich wer auf Kassandra?!

Verdichtete Version aus Christa Wolfs Erzählung in starkem szenischem Monolog im Wiener Kosmos Theater.

Zeit und Wolken im Suppenmarkt

Kindertheater

Zeit und Wolken im Suppenmarkt

„Buchstabensuppe“ im Perchtolsdorfer THEO – Theaterort für junges Publikum. Probenbesuch des KiKu.

Geisterhaus: Lesung im Dunkeln

House of Ghosts

Geisterhaus: Lesung im Dunkeln

Lesung mit Gruselfaktor: „House of Ghosts“ in der Wiener Hauptbücherei – im Wechsel von hell und dunkel mit einem blinden Vorleser.

80 Jahre und kein bisschen weiser?

"Jugend ohne Gott"

80 Jahre und kein bisschen weiser?

Eine Woche mit starken, leider (wieder) aktuellen Theaterstücken, u.a. Ödön von Horváths „Jugend ohne Gott“ im Theater Spielraum (Wien)

Wenn Feminismus nervt ... – schafft Sexismus ab!

Satirefestival Schwechat

Wenn Feminismus nervt ... – schafft Sexismus ab!

Humorvoller, inhaltsreicher Auftakt zum diesjährigen Satirefestival im Theater Forum Schwechat mit Sarah Bosetti aus Berlin.

Auf welcher Seite stehst/sitzt du?

"Die weiße Rose"

Auf welcher Seite stehst/sitzt du?

Im Stück über die antifaschistische Widerstandsgruppe „Die Weiße Rose“ im Theater der Jugend (Wien) sitzt das Publikum teilweise …

Wer, wenn nicht Ali, ist integriert?!

Familienmitglied, Kindergarten-Sprachbegleiter:

Wer, wenn nicht Ali, ist integriert?!

Der jugendliche Flüchtling aus Afghanistan lebt seit mehr als zwei Jahren in einer Familie in Wien-Favoriten, arbeitet halbtags …

Zwischen Steinzeit und virtuellen Welten

"Mehltau"

Zwischen Steinzeit und virtuellen Welten

„Mehltau - die digitale Vermessung des Menschen“ im Theaterbrett spielt zwischen Spielern und Followern. Bericht von einer der …

Renate Welsh: "Ziffernnoten sind leistungsfeindlich"

Renate Welsh-Rabady

Renate Welsh: "Ziffernnoten sind leistungsfeindlich"

Die bekannte Autorin Renate Welsh-Rabady im Video-Interview über Leistung, Neugier, Kreativität – Auftakt einer Aktion #lernegerne.

Mehrsprachig statt sprachlos

EU-Projekt

Mehrsprachig statt sprachlos

Grenzüberschreitendes EU-Projekt fördert Mehrsprachigkeit in Kindergärten und Grundschulen in Wien, NÖ, OÖ, Burgenland, Tschechien, …

Vom Schein der Heiligkeit einer Familie

Jugendtheater

Vom Schein der Heiligkeit einer Familie

Gruppe jugendlicher Theaterbegeisterter spielt eine eigene Version von Ibsens „Gespenster“.

© 2018 kurier.at Hosted & Connected by