Georg Leyrer

Georg Leyrer

Kultur und Medien

Seit 2015 Ressortleiter Kultur und Medien, seit 2010 beim KURIER, seit 2001 Kulturjournalist. Zuständig für alles, nichts und die Themen dazwischen: von Kunst über Musik bis hin zur Kulturpolitik. Geht ständig mit einem Lieblingsthema hausieren: dass Kultur und Technologie künftig immer untrennbarer verbunden sein werden.

Georg Leyrer auf facebook

Georg Leyrer auf twitter


Verfasste Artikel

Neue CD von Miley Cyrus: Hannah Montana, bist du’s?

Neues Album

Neue CD von Miley Cyrus: Hannah Montana, bist du’s?

Die wilden Jahre sind (vorerst) vorbei: Dank Trump macht Miley Cyrus wieder Country.

Gegenwehr gegen die Blödheit

Buch

Gegenwehr gegen die Blödheit

104 KURIER-Kolumnen über das Fernsehen von Peter Pisa sind im Wieser Verlag erschienen.

Buchmessen-Eklat: Wir wissen nicht mehr, wer wir sind

Frankfurter Buchmesse

Buchmessen-Eklat: Wir wissen nicht mehr, wer wir sind

Extreme Verlage und Politiker, Rangeleien – und der Friedenspreis.

Schluss mit "Akte X": Anderson verlässt Show

fernsehen

Schluss mit "Akte X": Anderson verlässt Show

"Nein, nein, ich denke, das war es für mich"

Star Trek Discovery: Da heulen die Klingonen

Kultur

Star Trek Discovery: Da heulen die Klingonen

Die nächste nächste Generation führt ganz alte Kämpfe.

Steirischer Herbst: Er hat uns belogen (zum Glück)

Kultur

Steirischer Herbst: Er hat uns belogen (zum Glück)

"Kicking the Dead" des libanesischen Künstlers Walid Raad (und ein bisschen Jelinek).

Literaturnobelpreis 2017 geht an Ishiguro

Literatur

Literaturnobelpreis 2017 geht an Ishiguro

Nachfolge von Bob Dylan - Bekannt u.a. dank "Was vom Tage übrig blieb"

Wiener Symphoniker: Stadtrechnungshof fordert weitere Sparmaßnahmen

Kultur

Wiener Symphoniker: Stadtrechnungshof fordert weitere Sparmaßnahmen

Musikerzahl soll reduziert und die Stundenleistung erhöht werden - mit ausführlichem Symphoniker-Statement

Bruce Sterling: Digitale Assistenten reden wie Sklavinnen

Bruce Sterling

Bruce Sterling: Digitale Assistenten reden wie Sklavinnen

Der Science-Fiction-Autor über Roboter, Massenarbeitslosigkeit und Literatur.

Dominique Meyer: "Ich wäre  gerne für immer geblieben"

Staatsopernchef

Dominique Meyer: "Ich wäre gerne für immer geblieben"

Die Rechnungshofprüfung ist abgeschlossen und der Plan bis zur Übergabe an Bogdan Roščić im Jahr 2020 fast fertig: Meyer über …

D & Ö: Was uns trennt, ist die Sprache – oder?

Deutsch vs. Österreichisch

D & Ö: Was uns trennt, ist die Sprache – oder?

Gibt es den Unterschied wirklich? Eine Sichtweise aus Österreich, eine aus Deutschland.

"Tagespresse": Da hilft kein Lachen

Kultur

"Tagespresse": Da hilft kein Lachen

Es ist eh lustig. Aber zu viel.

© 2017 kurier.at Hosted & Connected by